Die Lichtbergschule - eine kooperative Gesamtschule

 

 

 

Von 1973 - 2006 wurden nach der Förderstufe (Klassen 5 und 6) die Schülerinnern und Schüler in die drei Zweige eingestuft (Hauptschule, Realschule und Gymnasium). Im Jahr 2006 hat die Einführung des achtjährigen Gymnasiums (G8) zu einer Veränderung geführt. Der Gymnasialzweig der Lichtbergschule beginnt parallel mit der Förderstufe schon in der 5. Klasse und endet nach dem 9. Schuljahr. Anschließend können die Gymnasialschüler die Oberstufe besuchen.

Die folgenden Artikel informieren über alle Bildungsbereiche der Lichtbergschule.