06672/86907-100 Schulstraße 20, 36132 Eiterfeld

LRS

Förderkurs bei einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)

Zu Beginn eines jeden Schuljahres werden die Schülerinnen und Schüler aller 5. Klassen einer LRS-Testung unterzogen.

Die Schülerinnen und Schüler, bei denen laut Testung ein Förderbedarf besteht, besuchen einmal wöchentlich den LRS-Förderkurs und erhalten auf Antrag der Eltern einen Nachteilsausgleich.

Des Weiteren werden LRS-Kurse für die Jahrgangsstufe 6 (einmal wöchentlich) und die Jahrgangsstufen 7/8 (einmal wöchentlich) angeboten. Diese Fördermaßnahmen dienen der Überwindung der vorliegenden Schwächen in den Bereichen Rechtschreiben und Lesen.

Sobald sich die Rechtschreib- bzw. Leseleistungen der betreffenden Schülerinnen und Schüler stabilisiert haben, wird eine Klassenkonferenz einberufen und es erfolgt die Einstufung zum sogenannten „Überwachungsfall“, wobei dann weiterhin ein besonderes Augenmerk auf die weitere Entwicklung gelegt wird und ggf. erneut mit einer Förderung eingegriffen werden kann.

 06672/86907-100  Schulstraße 20, 36132 Eiterfeld

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.