0661-6006 523 100  Schulstraße 20, 36132 Eiterfeld

Projekt KlimaPakete im Ethikunterricht der 8. Klasse: Der Projektprozess

An dieser Stelle folgt ein Projektbericht der Ethikgruppe von Frau Daemen (Klasse 8), die vor über einem Monat das Projekt KlimaPakete gestartet hat, und nun über ihre Arbeit berichtet:

"In dieser Woche beschäftigen wir uns näher mit den Inhalten des ersten KlimaPaketes. Falls ihr den ersten Artikel noch nicht gelesen habt, könnt ihr ihn hier lesen: Artikel vom 19.11.2023.

Wir haben uns in verschiedene Teilgruppen aufgeteilt und unser Material ganz genau angeschaut. Adrian und Justin haben sich diese Woche über das Buch „Die Klimalösung“ informiert. Dabei haben sie neue und bekannte Informationen herausgearbeitet.

Das war neu für uns:

Wir kannten bisher noch nicht die Wärmepumpe. Dort kommt kaltes Wasser rein, was durch Wärme erhitzt wird. Wasser verdampft dadurch und wird mit einem Kompressor verdichtet (S. 32 Buch „Die Klimalösung“).

Das wussten wir schon:

Es gibt Wasserstoffmotoren, die keinen CO2 freisetzen (S.57). Es werden viele Baumaterialien verbraucht und es gibt gleichzeitig viel Bedarf an Material (S.89).

Damit wir das Projekt erfolgreich durchführen können, müssen wir wissen, wie erfolgreiche Projektarbeit funktioniert. Djenete, Luana und Milana haben dazu eine Übersicht erstellt:

To-Dos für die Schülerinnen und Schüler:

• aufmerksam zuhören

• gut mitarbeiten

• miteinander klar kommen

• an Regeln halten

To-Dos für die Lehrkräfte:

• klare Arbeitsaufträge erteilen

• alles verständlich erklären

To-Dos für die Schule:

• Organisatorisches regeln

• dafür sorgen, dass alles stattfinden kann

Wir glauben, dass diese Projekte schon gut an unserer Schule funktioniert haben:

• Schulfest

• Tag der offenen Tür

Projekt, was wahrscheinlich super wird:

• KlimaPakete

Zur Erinnerung hier zwei Bilder der erfolgreichen, vergangenen Projekte:

In unserem KlimaPaket befindet sich ein Übersichtsplakat mit dem Titel „Deutsche und internationalen Klimaziele“.

Wir, Hayley May, Louis und Mehmet, haben daraus eine Übersicht erstellt:

Jette und Ida Krieg haben sich die 17 Nachhaltigkeitsziele in Form eines Kartensets angeschaut. Von diesen haben wir uns die Karte 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur rausgesucht. Dort haben wir uns damit beschäftigt, wie die Arbeit in Zukunft aussehen kann.

Wir vermuten, dass es sehr wichtig sein wird, in den nächsten Jahren einige Berufe (Müllabfuhr, Reinigungskraft usw.) trotz der Digitalisierung weiter zu erhalten. Durch die Digitalisierung werden Geräte anstelle des Menschen eingesetzt. Außerdem glauben wir, dass die Arbeit einen niedrigeren Stellenwert haben wird, denn anstatt das viele Menschen arbeiten, werden mehr und mehr Maschinen ihren Job übernehmen.

Amar, Robin, Keana und Paul W. haben für euch ein Quiz erstellt, um euer Wissen zu testen:

Wetter und Klima

1. Was sagt uns die Wettervorhersage?

a. Vorhersage der Preise der neuen Nike Schuhe

b. Vorhersage des nächsten Black Friday

c. Vorhersage des Wetters der nächsten Tage

2. Für was sorgt der natürliche Treibhauseffekt?

a. Das durchschnittliche Temperatur +15° beträgt.

b. Treibhausgase lassen die Erde schneller abkühlen.

c. Treibhausgase lassen den Meeresspiegel schneller steigen.

3. Von was lebt jeder 5. Mensch 30km entfernt?

a. McDonald´s

b. Meer

c. Wetterstation

4. Für was steht IPCC?

a. Intergovernmental Panel on Climate

b. Ich produziere CocaCola.

c. I play Clash of Clans.

5. Welche Wirtschaft ist vom Klimawandel am meisten betroffen?

a. Geldwirtschaft

b. Landwirtschaft

c. Gastwirtschaft

Wir freuen uns darauf, euch in den nächsten Woche weiter mitzunehmen. Im nächsten Artikel lösen wir das Quiz und zeigen euch den Inhalt des Pakets „Energie“. Viel Spaß dabei!"

Der Ethikjahrgang 8 unter Leitung von Frau Daemen

 0661-6006 523 100  Schulstraße 20, 36132 Eiterfeld

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.